Leider haben wir derzeit niemanden, der Posaune spielt.

 


Die Zugposaune - auch Tenorposaune genannt - zählt zu den Blechblasinstrumenten. Ein beweglicher Zug ermöglicht dem Spieler eine stufenlose Verlängerung des Instrumentes und damit eine gleitende Veränderung der Tonhöhe. Seit dem Ende des 18. Jahrhunderts ist in Orchestern ein Posaunentrio vertreten. Heute wird sie zumeist fuer Gegenmelodien oder inbesondere im Big-Band-Stil fuer Soloimprovisationen verwendet.

 

 

 

© 2010 SBO